Carnonisches Weihnachten

Auch bei den Carnonier ist die Weihnacht angekommen, natürlich wird dieser Anlass auch festlich zelebriert. Anwesend waren zwei einsame Carnonier welche das klassiche Fondü Chonoise genossen haben. 1.05 kg Fleisch wurde vertilgt innert Rekordzeit. Dazu ein paar Flaschen feinsten Rotwein von Italien und Frankreich. Obligatorisch für das wöchentliche Treffen wurden wieder diverse Themen besprochen; von verflossenen Liebschaften bis hin zum heutigen dasein als “erwachsene” Carnonier.

Da es der eine mal wieder nicht lassen konnte alles und jedes mit der Geschichte zu verbinden, sind wir zu der Erkenntnis gekommen das in unserer Zunft in Zukunft “Canonisches Recht” gelten soll. Wie das genau aussehen soll und kann, werden wir dann im neuen Jahr bei einem guten Stück Fleisch “canonisieren”! Bis dahin, Carnus

 

Posted in Fleisch.