Beflügelte Carnonier

Das Thema dies Woche lautete, “Alles was Flügel hat“.

image
Naja Flügel und Spiesschen (vom Hühnchen) gabs in Hülle und Fülle, alles aus der Schweiz. Oder zumindest stammten die Küken aus der Schweiz, oder die Eier für die Küken kamen aus der Schweiz oder ein Schweizer hat die Hühner weiterverabeitet oder so. Wie dem auch genau sei, wir wurden uns schlussendlich einig, dass es auf irgendeine Weise entfernt was mit der Schweiz zu tun haben muss.

Als Apero wurden diverse Leckereien, wie z.B. scharfe Jugowurst, Trockenfleisch, Speck, pikante Minisalamis, sonnengetrocknete Tomaten und Minimais kredenzt.
image
Ausgedehntes Philosophieren über Tannenbäume und Helikopter, die Wahrheit über die Mondmissionen und Giraffen war angesagt. Kompexe Berechnungen über bestimmte Körperflüssigkeiten wurden angestellt und rundeten die Diskussionen ab.

Später am Abend wurden die übriggebliebenen Hünerteile wurden vom einem Nachzügler-Carnonier fachgerecht ihrer heiligen Bestimmung zugeführt.

Alles in Allem hatte dieses, mit den von Humor strotzenden Kommentaren, Themen und Ausführungen wieder einmal voll ins schwarze getroffen.

 

Bildquelle (Titelbild): http://pngsammlung.com

Posted in Blog and tagged .